Kloster La Trapa

Mallorca - Andratx
Mallorca - Andratx ...das ehemalige Trappistenkloster La Trapa - Foto: Wikipedia - Autor: Antoni Sureda - Lizenz: s.u.



Übersicht

Mallorca - Andratx
Mallorca - Andratx Kloster La Trapa - Detail des Kettenrads der ehem. Mühle - Foto: Wikipedia - Autor: Chixoy - Lizenz: s.u.



Eine Sehenswürdigkeit in der Gemeinde Andratx ist das Kloster La Trapa- ein ehemaliges Kloster des Ordens der Trappisten. Es liegt auf einer Höhe von 270 Meter über NN. Hier an dieser Stelle gründeten von Frankreich ausgewiesene Trappistenmönche im Jahr 1810 ein Kloster, das sie schon nach nur 14 Jahren wieder verlassen mussten, weil es von Staats wegen geschlossen wurde. Einige Gebäudereste sind erhalten geblieben. Die Gartenanlage mit Terrassenbau ist noch zu sehen, und die Überreste des mächtigen Affenbrotbaums, des ehemals größten Mallorcas, der neben der Klosterruine steht.




Kloster La Trapa

Mallorca - Andratx
Mallorca - Andratx Fernwanderweg GR-221 auf der Balearen-Insel Mallorca mit Blick auf die Klosterruinen - Foto: Wikipedia - Autor: Cyclejakob - Lizenz: s.u.


Der Name La Trapa bezeichnet die Ruine eines abgelegenen Trappistenklosters auf der spanischen Baleareninsel Mallorca. Das ehemalige Klostergelände befindet sich im abgelegenen Tal Val de Sant Joseph zwischen den Orten Sant Elm und Estellencs im äußersten Südwesten des Gebirges Serra de Tramuntana. Seit dem Jahr 1980 gehört das etwa 81 Hektar große Gelände der mallorquinischen Naturschutzorganisation Grup Balear d’Ornitologia i Defensa de la Naturalesa (GOB), die die Anlage zur Gänze aus Privat- und Spendenmitteln finanziert. Die Schirmherrschaft für die Restaurierung der Gebäude hat der Inselrat von Mallorca (Consell de Mallorca) übernommen.


Mallorca - Andratx
Mallorca - Andratx Wanderweg GR 221 von La Trapa nach Estellencs - Wildziegen - Foto: Wikipedia - Autor: Sarang - Lizenz: s.u.


Es ist geplant, die ehemaligen Klostergebäude als Herberge (Refugi) auf dem Fernwanderweg GR 221 einzurichten. Die Abkürzung GR steht für Senderos de Gran Recorrido. Bis zum Jahr 2018 wurde das geplante Vorgehen aber nicht realisiert. Im Jahr 2013 zerstörte ein Waldbrand einen großen Teil der Vegetation der Finca. Die Geschichte des Klosters begann in der Zeit der Französischen Revolution (1789 - 1799). Die Französische Revolution zwang eine Gruppe Trappistenmönche aus der Normandie auf die Baleareninsel Mallorca zu flüchten. Im weit abseits von bewohnten Orten und an einer schwer zugänglichen Felsküste gelegenen Tal des Sankt Joseph siedelten sie sich an.


Mallorca - Andratx
Mallorca - Andratx Brunnenanlage des Klosters La Trapa - Foto: Wikipedia - Autor: Chixoy - Lizenz: s.u.


Gefördert durch den Kanoniker Pere Roig entstanden einfache Wirtschaftsgebäude und eine Kapelle. Der karge Boden wurde in Terrassenfelder eingeteilt, sowie ein Brunnen und eine Mühle angelegt. Die Geschichte des Klosters dauerte jedoch nicht lange an. Schon im Jahr 1824 wurde die Ordensgemeinschaft von La Trapa aufgelöst und das Kloster verwaiste. Im Laufe der Zeit wurden die Gebäude geplündert und dem Verfall überlassen. Heute wird das Klostergelände von ehrenamtlichen Mitgliedern der Umweltorganisation GOB betreut.


Mallorca - Andratx
Mallorca - Andratx ...das ehemalige Trappistenkloster La Trapa - Foto: Wikipedia - Autor: Antoni Sureda - Lizenz: s.u.


Die Erreichbarkeit des Klosters ist eigentlich nur für Wanderer möglich. Das Vall de Sant Josep ist über eine stark gewundene Schotterpiste zugänglich, die sich von Sankt Elm aus über den Gebirgspass Coll de ses Animes (365 Meter) zieht. Die Piste ist nur mit Geländewagen befahrbar und für den allgemeinen Verkehr gesperrt. Der Wanderweg GR 221 verbindet Sankt Elm mit La Trapa über einen schmalen Saumpfad entlang der Steilküste. Dieser Weg erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Er eröffnet schöne Ausblicke auf die vorgelagerte Insel Sa Dragonera. [1]


Erzherzog Ludwig Salvator von Österreich-Toskana
Erzherzog Ludwig Salvator von Österreich-Toskana Foto: Wikipedia (gemeinfrei)


Erzherzog Ludwig Salvator berichtet in seinem Werk „Die Balearen“:

Vom Coll de la Trapa aus.

Stellenweise ist ein steiler Stufenweg zu passieren, ehe man die Spitze des Coll de la Trapa erreicht. Hier bietet sich eine weite Fernsicht dar. Am Fusse desselben liegt das alte Kloster von Sa Trapa mit prächtiger Aussicht auf die herrlich geformte Dragonera und das ferne, bei Sonnenuntergang leicht sichtbare Ibiza. Der einsame, weit abgelegene Platz, nur von diesem Coll aus erreichbar, ist durch seine Lage wie zu einem Trappistenkloster geschaffen. Alten Ueberlieferungen zufolge hatten sich 1798 einige französische Trappistenmönche nach Mallorca geflüchtet und an dieser Stelle angesiedelt. Sie wurden 1821 kraft königlicher Verordnung mit anderen Ordensbrüdern von dort vertrieben. Jetzt ist das Kloster ein modernes Possessionshaus, und von der Kirche ist jede Spur verschwunden. In der Nähe des Hauses grünen ein einsamer Palmenbaum und ein paar uralte Feigenbaume. Nahebei ist ein kleiner Garten, welcher von einem Wassergraben durchzogen wird“. [2]


Port d'Andratx

Mallorca - Port d'Andratx
Mallorca - Port d'Andratx Blick auf den Hafen


Der Hafenort Port d'Andratx ist bisher noch vom Massentourismus verschont geblieben und besticht daher durch seine ruhige Lage. Die Bucht von Andratx eignet sich ideal zum Segeln und Tauchen. In wenigen Autominuten ist der Golfplatz in Camp de Mar erreicht- Golf de Andraitx. Dies soll einer der schönsten Golfplätze Mallorcas sein. Auch für Wanderer ist der Ort anziehend, denn von hier kann man einige attraktive Touren durch eine atemberaubende Landschaft starten.....

Weitere Informationen zum Hafenort Port d'Andratx in der Gemeinde Andratx an der Westküste von Mallorca finden Sie hier....!


Sant Elm

Mallorca - Sant Elm
Mallorca - Sant Elm Strand von Sant Elm


Sant Elm ist ein altes Fischerdorf der mallorquinischen Gemeinde Andratx, das in ein kleines, ruhiges und gemütliches Touristenzentrum umgewandelt wurde, das aus Sommerhäusern und Wohnhäusern besteht. Hier finden Sie eine große Auswahl an Restaurants. Bars und sogar ein kleines Einkaufsviertel. Dieser Küstenort hieß früher La Palomera, wo die Truppen von König Jaume I. (König Jakob I.) im Jahre 1229 ankerten, bevor sie im Hafen von Santa Ponça anlandeten....

Weitere Informationen zum Ort Sant Elm in der Gemeinde Andratx vor der Westküste von Mallorca finden Sie hier....!


Insel Sa Dragonera

Mallorca - Sant Elm
Mallorca - Sant Elm Hinweisschild zur Insel Sa Dragonera in Sant Elm


Die Insel Sa Dragonera (die Dracheninsel) ist eine unbewohntes Felseneiland vor der Westküste der spanischen Mittelmeerinsel Mallorca. Sie wird von deren westlichstem Punkt, der Punta Negra, durch den an der schmalsten Stelle 780 Meter breiten Canal des Freu getrennt. Dragonera gehört wie Mallorca zur Gruppe der Balearischen Inseln. Ihr Name wurde zum einen auf ihr besonderes Erscheinungsbild zurückgeführt....

Weitere Informationen zur Insel Sa Dragonera vor der Westküste von Mallorca finden Sie hier....!


Quellenhinweise:

Mallorca - Port d'Andratx
Mallorca - Port d'Andratx Stadtplan von Port d'Andratx - Foto: Wikipedia - Autor: Fitti - Lizenz: s.u.


1.: Die Informationen zum ehemaligen Kloster La Trapa in der Gemeinde Andratx basieren auf dem Artikel La Trapa vom 22.04.2018 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU-Lizenz [34 KB] für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

2.: Die BALEAREN - Geschildert in Wort und Bild - Erzherzog Ludwig Salvator - Zweiter Band - Würzburg und Leipzig - K. u. K. Hofbuchhandlung von Leo Woerl, 1897 (Seite 17).

Die Fotos "Teaserfoto: Sicht auf La Trapa; Wanderweg GR 221 von La Trapa nach Estellencs - Wildziegen; (2 Fotos) - Autor: Sarang" - "...das ehemalige Trappistenkloster La Trapa (2 Fotos) - Autor: Antoni Sureda" - "Brunnenanlage des Klosters La Trapa; Kloster La Trapa - Detail des Kettenrads der ehem. Mühle; (2 Fotos) - Autor: Chixoy" - "Klosterruinen La Trapa - Autor: Cyclejakob" - "Stadtplan von Port d'Andratx - Autor: Fitti" sind unter der Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 nicht portiert“ lizenziert.




-Anzeige-





Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren