Fornalutx

Mallorca - Fornalutx
Mallorca - Fornalutx ...eine Gasse in Fornalutx - Foto: Wikipedia -(Public domain)



Überblick

Mallorca - Fornalutx
Mallorca - Fornalutx Ortseinfahrt und Parkplatz



Das Dorf Fornalutx liegt in der Serra de Tramuntana im Nordwesten von Mallorca. Es gehört zur Region (Comarca) Serra de Tramuntana. Fornalutx ist ein schöner Ort, deshalb hat er bereits zwei Schönheitspreise erhalten, außerdem ist das Dorf ein beliebtes Ausflugsziel. Eine der Hauptstraßen Mallorcas, die Ma-10, führt nördlich an dem Ort vorbei. Der Ort wird stark dominiert vom Gebirge der Serra Tramuntana, das man fast von allen Stellen des Ortes sieht. In Fornalutx gibt es enge, aber malerische Gassen und manche Häuser mit Innenhof (Patio) stehen denen in Palma in nichts nach. Es gibt regelmäßige Busverbindungen mit der Nachbarstadt Sollér.




Torrent de Fornalutx

Mallorca - Fornalutx
Mallorca - Fornalutx Torrent de Fornalutx, Mallorca - Foto: Wikipedia - Autor: Pau Cabot - Lizenz: s.u.


Nordöstlich von Fornalutx fließt der Torrent de Fornalutx durch das Gemeindegebiet, der seine Zuflüße durch drei weitere Bäche erhält, u.a. durch den Torrent des Racó. Der Torrent de Fornalutx ist ein Bach, der eigentlich nur im Winter Wasser führt und durch das Dorf fließt- meistens nach starken Regenfällen oder nach der Schneeschmelze. Kaum zu glauben, aber von Zeit zu Zeit schneit es auch hier im Norden der Insel Mallorca. Meistens bleibt der Schnee aber nicht lange liegen- aber die Bäche werden dann zu reißenden Flüssen. Der Bach entspringt am Fuße des Gifels Penyal del Migdia (1398 Meter) und mündet in den Torrent de l'Ofre, um sich später dem Torrent de Sóller anzuschließen, der sich bereits in der Gemeinde Sóller befindet. Der Torrent de Fornalutx besitzt auch einen Wasserfall von etwa zwanzig Metern Länge, der El Salt genannt wird.



TorrentdeFornalutx2

Torrent de Fornalutx, Mallorca - eingebunden über Wikimedia Commons


Fornalutx

Mallorca - Fornalutx
Mallorca - Fornalutx Luftaufnahme des Dorfes Fornalutx - Foto: Wikipedia - Autor: Pau Cabot - Lizenz: s.u.


Fornalutx ist eine Gemeinde im Nordwesten der spanischen Baleareninsel Mallorca. Sie zählt 660 Einwohner (Stand 1. Januar 2019). Der gleichnamige Hauptort hatte 2008 483 Einwohner. Im Jahr 2006 betrug der Ausländeranteil 22,5 % (161), der Anteil deutscher Einwohner 5,9 % (42). Fornalutx liegt nordöstlich von Sóller im Gebirgszug der Serra de Tramuntana. Jährlich um den 8. September herum, zur Zeit des Dia Novitat de la Mare de Deu, wird in Fornalutx, vermutlich am einzigen Ort auf Mallorca, noch das Fest Correbou gefeiert. Hierbei handelt es sich, wie bei ähnlichen Festen um ein bis in die Frühzeit reichendes Stieropfer. Ein Stier wird von einer jungen Frau mit einem Blumenkranz geschmückt, um anschließend durch den Ort getrieben zu werden. Am Ende wird er geschlachtet und das Fleisch wird unter den Spendern des Stiers aufgeteilt. Seit einigen Jahren protestieren zeitgleich verschiedene Tierschutzorganisationen gegen diesen alten Brauch. [1]


Mallorca - Fornalutx
Mallorca - Fornalutx Kirche Navidad de Nostra Senyora


Fornalutx ist eine Gebirgsgemeinde und ein Bergdorf auf der balearischen Insel Mallorca, Spanien. Die nächstgelegene Stadt ist Sóller, die zu Fuß über eine Reihe von Fuß- und Wanderwegen und den Weiler Binibassi erreichbar ist. Zu den umliegenden Bergen zählen die Alfabia-Berge und die Els Cornadors. Katalanisch ist die beliebteste Landessprache - alle Einwohner sprechen jedoch auch kastilisches Spanisch. Fornalutx erstreckt sich über eine Fläche von 19,5 Quadratkilometer und besitzt etwa 470 Einwohner. Das Zentrum von Fornalutx ist die Plaça d'Espanya, umgeben von Cafés und einem Gemischtwarenladen. Mit Blick auf den Platz (auf einer höheren Ebene, die über Stufen erreicht wird) befindet sich die Kirche Navidad de Nostra Senyora mit einer großen Uhr an der Fassade.


Mallorca - Fornalutx
Mallorca - Fornalutx ...öffentliches Waschhaus...


An der Hauptstraße von Fornalutx, die durch den Ort führt, sind zahlreiche Cafés und Restaurants zu finden. Der alte Turm an der Ostseite des Dorfes wird auch als Ajuntament (Rathaus) genutzt, und nur wenige Häuser davon entfernt befindet sich das öffentliche Waschhaus. Letzteres hat an seiner Vorderseite eine offene Loggia mit einem langen Wasserbad (hier in offenen Steindurchlässen entlang der von den Hügeln herabsteigenden Straßen geleitet) und einer Schiene darüber, wo die Einheimischen früher ihre Kleidung gewaschen haben- heute nur noch selten zu sehen. Die Architektur des Dorfes besteht aus Stein und roten Dachziegeln, wobei die Fenster der meisten Gebäude auch grün gestrichene Holzläden haben. Auch gute Hotels und Pensionen sind im Ort zu finden- u.a. das 4 Sterne Hotel Can Verdera. Eine halbe Stunde am Tag bietet der Stadtrat auf dem Hauptplatz kostenlosen WLAN-Internetzugang.


Mallorca - Fornalutx
Mallorca - Fornalutx Impressionen


Die Steinfassaden der meisten dieser Häuser wurden in den letzten Jahren freigelegt, indem der ursprüngliche Putz entfernt wurde, um den Gebäuden ein rustikaleres Aussehen zu verleihen als ursprünglich. Viele der höheren Straßen wurden auf verschiedenen Ebenen erbaut und sind Fußgängerzonen und Kopfsteinpflaster. Grasreiche Wege führen in die Obstgärten und Bauernhöfe im Norden. Mitten im Dorfzentrum befindet sich die Plaça d'Espanya- der Mittelpunkt des Ortes. Die dominierenden großen Pflanzen in der Region sind Orangenbäume, Zitronenbäume und Kakteen. Tausende Haussperlinge huschen durch die Gegend und Schafe grasen in den umliegenden Obstgärten. Weiter oben gibt es atemberaubende Olivenhaine mit einigen mehr als tausend Jahre alten Bäumen.



Fornalutx in Majorca (Placa d'Espagna) arp

Fornalutx, Mallorca - Plaça d'Espanya - eingebunden über Wikimedia Commons


Mallorca - Fornalutx
Mallorca - Fornalutx ...malerische Ansichten...


Fornalutx hat verschiedene Preise und die Anerkennung für Tourismus und Naturschutz erhalten. Im Jahr 1983 wurde der Ort mit der Silberplakette des Mallorcan Tourism Board für die Erhaltung des Dorfes ausgezeichnet. Im selben Jahr erhielt die Gemeinde Fornalutx vom Generalsekretär für Tourismus den zweiten nationalen Preis für Städte, die in Spanien verschönert und unterhalten wurden. 1985 erhielt der Ort die Premi Alzina von der Grup Balear d'Ornitologia i Defensa de la Naturalesa. Das Dorf ist gut mit öffentlichen Parkplätzen ausgestattet, es gibt drei großzügige städtische Parkplätze. Große Fahrzeuge werden durch eine Gewichtsbeschränkung und die Notwendigkeit, einen Engpass in der Nähe des Hauptplatzes zu überwinden, davon abgehalten, durch das Zentrum zu fahren. Um dies zu unterstützen, wurde im Norden ein Wendepunkt für Lastkraftwagen und Reisebusse bereitgestellt. [2]


Gemeindegliederung

  • Fornalutx;
  • Binibassí;
  • Moncaira, liegt im Norden der Gemeinde Fornalutx;
  • Monnàber;


Sehenswürdigkeiten

  • Creu de Fornalutx - Steinkreuz in der Carrer de Bellavista;
  • Bàlitx d'Avall - ist ein ehemaliges Landgut in der Gemeinde Fornalutx. Es befindet sich in der Nähe des Torrent de na Móra im sogenannten Vall de Bálitx;
  • Na Seca - die Ruine eines ehem. Wehrturms - Torre de na Seca;
  • Binibassí - einstiger wehrhafter (2 Türme) Ortsteil von Fornalutx;
  • Cova es Racó de sa Fèus / S'Olivar d'en Mora - Höhle;
  • Cova es Rófols / Sa Cova des Còdol - Höhle;


Santuari de Lluc

Mallorca - Lluc
Mallorca - Lluc Santuari de Lluc


Jedes Jahr pilgern die Einwohner Mallorcas zur „Schwarzen Madonna“ von Lluc, eine Statue aus dem 17. Jahrhundert. Lluc ist der wichtigste Wallfahrtsort der Insel Mallorca und eine Sehenswürdigkeit ersten Ranges. Mittlerweile sind auch die Touristen hiervon überzeugt- auch sie besuchen zahlreich das Santuari de Lluc. Die Klosteranlage, in deren Basilika man die Statue der Madonna findet, ist, wenn die Besucher abgezogen sind, ein stiller Ort....

Weitere Informationen zum Santuari de Lluc im Nordwesten von Mallorca finden Sie hier.....!


Alcúdia

Mallorca - Alcúdia
Mallorca - Alcúdia Església de Sant Jaume


Alcúdia befindet sich im Norden von Mallorca ist ein der beliebter Urlaubsort auf der spanischen Insel Mallorca. Zur Gemeinde Alcúdia gehören die Ortsteile Port d'Alcudia, Platja d'Alcudia, Mal Pas - Bonaire, Marina Manresa und Son Fe. Die Gemeinde Alcúdia besitzt etwa 19.400 Einwohner. Sehenswert in Alcúdia ist das historische Stadtzentrum mit Stadtmauern, Stadttoren, Türmen und Plätzen. Man kann sogar über die mittelalterlichen Stadtmauern laufen und fast die Altstadt umrunden.....

Weitere Informationen zur Stadt Alcúdia im Norden Mallorcas finden Sie hier.....!


Quellenhinweise:

Mallorca - Fornalutx
Mallorca - Fornalutx ...schöne Plätze...


1.: Die Informationen zur Gemeinde Fornalutx im Nordwesten der Insel Mallorca basieren auf dem Artikel Fornalutx (11.04.2019) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU-Lizenz [34 KB] für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

2.: Die Informationen zum Ort Fornalutx stammen aus der Wikipedia, zuletzt abgerufen am 28.02.2020!

Die Fotos "Luftaufnahme des Dorfes Fornalutx; Torrent de Fornalutx, Mallorca; (2 Fotos) - Autor: Pau Cabot" sind unter der Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 nicht portiert“ lizenziert.


Fotos aus Fornalutx



-Anzeige-





Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren