Vilafranca de Bonany

Mallorca - Vilafranca de Bonany
Mallorca - Vilafranca de Bonany Impressionen



Übersicht

Mallorca - Vilafranca de Bonany
Mallorca - Vilafranca de Bonany Rathaus



Vilafranca de Bonany ist eine Gemeinde auf der spanischen Baleareninsel Mallorca. Sie zählt 3380 Einwohner (Stand 1. Januar 2019). Vilafranca de Bonany gehört zur Region Pla de Mallorca auf der Insel Mallorca, die an Felanitx, Porreres, Sant Joan, Petra und Manacor grenzt. Diese Gemeinde ist berühmt für ihre Melonenproduktion. Als letzte Siedlung an der Hauptstraße vor dem noch etwa zehn Kilometer entfernten Manacor wurde Vilafranca de Bonany erst im 17. Jahrhundert gegründet und besitzt kaum Sehenswürdigkeiten. Vilafranca de Bonany gilt als Handelsplatz der Obstbauern von Mallorca.





Mallorca - Vilafranca de Bonany
Mallorca - Vilafranca de Bonany Impressionen


Zahlreiche Obststände befinden sich direkt an der Hauptstraße mit saftigen Früchten und taufrischen Gemüse, darunter die kleinen Tomaten am Zweig (tomatiques de ramellet), scharfe Paprika und Aprikosen. Berühmt ist Vilafranca jedoch für seine honigsüßen Melonen. Umgeben ist der Ort von fruchtbaren Feldern und die Bevölkerung lebte damals auch vorwiegend von der Landwirtschaft, doch heute arbeiten nur noch die wenigsten der Familien in diesem Gewerbe. Heute führt eine Umgehungsstraße südlich am Ort vorbei, deshalb ist es hier ruhig und beschaulich. Schön gestaltet ist der Plaça Major mit vier Palmen und einem schönen Brunnen. Auch das Rathaus der Gemeinde befindet sich hier.


Mallorca - Vilafranca de Bonany
Mallorca - Vilafranca de Bonany Impressionen


Ein Teil der Einwohner arbeitet in der Produktion oder im Vertrieb der Ziegelei am Ortsausgang in Richtung Manacor und andere betreiben Geschäfte oder arbeiten im Baugewerbe. Vilafranca ist nicht bekannt für Massentourismus, und jeder Gast kann in einer der zahlreichen Bars an der Hauptstraße seinen Cafe con Leche noch zwischen den Mallorquinern genießen. Zu den Sehenswürdigkeiten des Ortes und seiner Umgebung zählen die Pfarrkirche Santa Bàrbara und die etwa 4 Kilometer nördlich liegende Einsiedelei Ermita de Bonany am Hügel Puig de Bonany. Zu den Festen des Ortes zählen das Melonenfest (Festa del Meló) im September und das Patronatsfest der Pfarrkirche Santa Bàrbara am 4. Dezember. Der Wochenmarkt findet mittwochs auf der Plaça Major statt. [1]


Mallorca - Vilafranca de Bonany
Mallorca - Vilafranca de Bonany Plaça Major


Geschichte

Mallorca - Vilafranca de Bonany
Mallorca - Vilafranca de Bonany Ansicht der Pfarrkirche Santa Bàrbara


Zur Zeit der christlichen Eroberung Mallorcas gehörten die Ländereien von Villafranca zum muslimischen Bezirk Yiynau-Bitra. Die Stadt wurde um 1620 gegründet, um die Arbeiter der Baronie San Martín an einem Ort zu etablieren. Der Name Vilafranca kommt vom Begriff „Vila ohne Steuern“, ein Name, den die Stadt bereits bei der Gründung erworben hatte. Pau Sureda de Sant Martí i Campfullós (1571 - 1650) teilte ihr Land (San Martín) und nannten einen Teil Son Pere Jaume, mit dem Ziel, dort eine Bevölkerung zu bilden, die sich um sich selbst kümmert, also selbstverantwortlich handelt. So bildete sich ein steuerfreier Kern, der die Bauern anzog. Im Jahr 1685 gab es ungefähr 80 neue Häuser.


Mallorca - Vilafranca de Bonany
Mallorca - Vilafranca de Bonany Plaça Major


Der Ortsname wird 1633 in „General History of the Balearic Kingdom“ (Allgemeine Geschichte des Balearischen Königreichs) von Joan Dameto als Vilafranca de Sant Martí zitiert. Im Laufe der Zeit blieb aber nur die Bezeichnung Vilafranca, bis per Dekret am 27. Juni 1916 „de Bonany“ hinzugefügt wurde, um es von den anderen gleichnamigen Gemeinden Spaniens zu unterscheiden. Bereits im Jahr 1813 hatte sich Vilafranca von Petra getrennt und wurde eine unabhängige Gemeinde. [1]


Feste und Feiern

Mallorca - Vilafranca de Bonany
Mallorca - Vilafranca de Bonany Pfarrkirche Santa Bàrbara


Die Festes de la Beata haben ihren Ursprung Ende des 18. Jahrhunderts. Sie werden in der letzten Juliwoche zum Gedenken an Santa Catalina Tomás gefeiert. Am Ende der Proklamation finden verschiedene Events statt, wie zum Beispiel Kinderspiele, Wettbewerbe, Shows, Theater, Sportturniere, eine Tapas-Route, die Tänze von „Els Cavellets“ etc. Zwei Tage lang werden die traditionellen Ausflüge des Teufels und einiger großer Köpfe gemacht, bei denen verkleidete Menschen Kindern nachjagen oder mit Besuchern, die sich an den Feiern beteiligen wollen, einen Stadtrundgang zu unternehmen. Diese beiden Ausflüge werden von Dudelsack-, Schlagzeug- und Flabiolmusik begleitet.


Mallorca - Vilafranca de Bonany
Mallorca - Vilafranca de Bonany Impressionen


Es gibt auch Feuershows namens Beatifoc und Beatisò, die von der Gruppe der Feuerdämonen von Vilafranca de Bonany namens Boiets aufgeführt werden. Schließlich beendet die Sa Revolta-Party die Feste de la Beata. In den ersten Dezemberwochen werden einige Feste (Feste de Santa Bàrbara) zu Ehren der Schutzpatronin der Stadt, Santa Barbara, gefeiert. Mit einer Messe wird das Patronatsfest begonnen, gefolgt von einer „Bunyolada“. Es finden spielerische Veranstaltungen, Kunstausstellungen, Konferenzen, Sportveranstaltungen, Vorträge usw. statt. [1]


Einsiedelei Ermita de Bonany

Mallorca - Petra
Mallorca - Petra Ermita de Bonany


Die Ermita de Bonany, vollständiger Name: Santuari de la Mare de Déu de Bonany (auch Nostra Senyora de Bonany genannt), befindet sich ganz in der Nähe des Ortes Petra, dem Geburtsort des berühmten Missionars Junípero Serra, dem Gründer von San Francisco, Monterey und von anderen bekannten Orten wie San Diego in den Vereinigten Staaten von Amerika. Einer Legende zufolge soll an diesem Ort eine Statue der Muttergottes von einem Hirten gefunden worden sein....

Weitere Informationen zur Ermita de Bonany in der Gemeinde Petra auf der Insel Mallorca finden Sie hier....!


Quellenhinweise:


1.: Die Informationen zur Geschichte von Vilafranca de Bonany basieren auf dem Artikel Vilafranca de Bonany vom 18.11.2018 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU-Lizenz [34 KB] für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


Fotos aus Vilafranca de Bonany



-Anzeige-





Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren