Sie sind hier: Startseite » Mallorca Mitte » Porreres

Porreres

Mallorca - Porreres
Mallorca - Porreres Rathaus



Übersicht

Mallorca - Porreres
Mallorca - Porreres Avinguda Bisbe Campins



Porreres (spanisch: Porreras) ist eine Gemeinde auf der Baleareninsel Mallorca mit 5502 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019). Im gleichnamigen Ort lebten im Jahr 2008 4699 Einwohner. Im Jahr 2006 betrug der Ausländeranteil der Gemeinde 17,1 % (831), der Anteil deutscher Einwohner 2,7 % (129). Porreres liegt im Inselinnern und ist etwa gleich weit von Llucmajor, Campos und Felanitx entfernt. Der Hauptwirtschaftsfaktor ist der Wein- und Aprikosenanbau. Porreres grenzt an die Gemeinden Llucmajor, Montuïri, Sant Joan, Vilafranca de Bonany, Felanitx und Campos.





Porreres

Mallorca - Porreres
Mallorca - Porreres Zentralplatz des Ortes


Porreres befindet sich in der Zentralebene von Mallorca, auch Pla de Mallorca genannt. Der Ort liegt auf einer Höhe von 136 Meter und besitzt eine Fläche von 86,84 Quadratkilometer. Porreres ist etwa 26 Kilometer vom Flughafen in Palma - Son Sant Joan / Palma de Mallorca - entfernt. Der wirtschaftliche Schwerpunkt von Porreres liegt in der Landwirtschaft. Es ist ein wichtiges Anbauzentrum von Aprikosen auf Mallorca. Die Früchte werden halbiert und getrocknet. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten des Ortes zählt die Pfarrkirche Església de Nostra Senyora de la Consolació. Der Name Porreres wird vom Nachnamen des Kreuzritter Guillem de Porrera aus der Comarca Priorat abgeleitet. [1]


Geschichte

Mallorca - Porreres
Mallorca - Porreres Erinnerungsstein für den 1936 hingerichteten Bürgermeister von Porreres - Foto: Wikipedia - Autor: Christian Michelides - Lizenz: s.u.


Der Kreuzritter soll an der Vertreibung der Mauren aus Mallorca beteiligt gewesen sein. Die Gegend um Porreres ist bereits seit der Bronzezeit besiedelt. Während der Revolution von 1868 wurde auch das Archiv der Stadt angegriffen; dabei verbrannten wichtige Dokumente, in denen etwa 600 Jahre der Geschichte von Porreres aufgezeichnet waren. Während des Spanischen Bürgerkrieges wurden auf Mallorca vor allem in Manacor, Palma und Porreres Anhänger der Republik hingerichtet, darunter der letzte republikanische Bürgermeister von Porreres- Climent Garau. 2016 wurde auf dem Friedhof ein Massengrab mit den Überresten von 71 Personen gefunden, die in der Nähe erschossen wurden. 14 Personen konnten identifiziert werden. Am Ort der Hinrichtungen befindet sich ein Denkmal. [1]



Porreres

Ansicht des Stadtbildes von Porreres - eingebunden über Wikimedia Commons


Sehenswürdigkeiten:

  • Església de Nostra Senyora de la Consolació, Pfarrkirche aus dem 17./18. Jahrhundert;
  • Iglesia de Sant Felip Neri;
  • Iglesia de l’Hospitalet;
  • Heiligtum und ehemalige Schule Santuari de Monti-Sión, um 1500;
  • Ermita de la Santa Creu;
  • Museo municipal de arte contemporáneo (Museum für zeitgenössische Kunst mit Werken von Dali), Calle Agustí Font;
  • Racó de la memoria (Gedenkstätte an der Rückseite des Oratoriums von Santa Creu);


Església de Nostra Senyora de la Consolació

Mallorca - Porreres
Mallorca - Porreres Església de Nostra Senyora de la Consolació


Eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Porreres ist die römisch-katholische Pfarrkirche des Ortes - die Església Parroquial de Nostra Senyora de la Consolació (dt.: Pfarrkirche Unserer Lieben Frau des Trostes). Die Kirche stammt stammt aus dem 17. bzw. 18. Jahrhundert und ist die zweitgrößte Kirche der Insel, nach der Kathedrale in Palma und gehört zum Bistum Mallorca. Sie gehört zu den wichtigsten Bauwerken....

Wetere Informationen zur Església Parroquial de Nostra Senyora de la Consolacióm in Porreres auf der Insel Mallorca finden Sie hier....!


Porreres - Santuari de Monti-Sión

Mallorca - Porreres
Mallorca - Porreres Santuari de Monti-Sión (ehemaliges Kloster und Schule) - Foto: Wikipedia - Autor: Asurnipal - Lizenz: s.u.


Das Santuari de Monti-Sión befindet sich auf dem Puig de Monti-Sión. Das im Jahr 1348 gegründete Santuari de Monti-Sión liegt in etwa 248 Meter Höhe auf dem Hügel Monti-Sión im Südosten der Mittelmeerinsel Mallorca in der Nähe der Stadt Porreres. Die Ursprünge des Santuari de Monti-Sión mit angeschlossener Knabenschule lassen sich bis in das Jahr 1348 zurückverfolgen und gehen wiederum auf ein Oratorium mit angeschlossener Einsiedelei zurück.....

Wetere Informationen zum Santuari de Monti-Sión in Porreres auf der Insel Mallorca finden Sie hier....!


Kirche Nostra Senyora de la Consolació

  • Porreres - Nostra Senyora de la Consolació

    Eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Porreres ist die römisch-katholische Pfarrkirche des Ortes - die Església Parroquial de Nostra Senyora de la Consolació (dt.: Pfarrkirche Unserer Lieb...

Santuari de Monti-Sión

  • Porreres - Santuari de Monti-Sión

    Das Santuari de Monti-Sión befindet sich auf dem Puig de Monti-Sión. Das im Jahr 1348 gegründete Santuari de Monti-Sión liegt in etwa 248 Meter Höhe auf dem Hügel Monti-Sión im Südosten der Mitte...



Vilafranca de Bonany

Mallorca - Vilafranca de Bonany
Mallorca - Vilafranca de Bonany Plaça Major


Vilafranca de Bonany ist eine Gemeinde auf der spanischen Baleareninsel Mallorca. Sie zählt 3380 Einwohner (Stand 1. Januar 2019). Vilafranca de Bonany gehört zur Region Pla de Mallorca auf der Insel Mallorca, die an Felanitx, Porreres, Sant Joan, Petra und Manacor grenzt. Diese Gemeinde ist berühmt für ihre Melonenproduktion. Als letzte Siedlung an der Hauptstraße vor dem noch etwa zehn Kilometer entfernten Manacor wurde Vilafranca de Bonany erst im 17. Jahrhundert gegründet....

Wetere Informationen zum Ort Vilafranca de Bonany auf der Insel Mallorca finden Sie hier....!


Felanitx

Mallorca - Felanitx
Mallorca - Felanitx Rathaus


Die Stadt Felanitx befindet sich im Süden der spanischen Baleareninsel Mallorca. Der gleichnamige Hauptort ist eine Gemeinde in der spanischen Autonomen Gemeinschaft der Balearen in der Region (Comarca) Migjorn und liegt westlich zu Füßen des Gebirgszuges der „Serres de Llevant“. Weitere Ortschaften liegen verstreut auf dem fast 170 Quadratkilometer großen Gemeindegebiet. Felanitx ist etwa 48 Kilometer von der Hauptstadt Palma de Mallorca entfernt.....

Weitere Informationen zur Stadt Felanitx im Süden von Mallorca finden Sie hier....!


Typisch Mallorca

Quellenhinweise:

Mallorca - Porreres
Mallorca - Porreres Impressionen


1.: Die Informationen zur Geschichte von Porreres basieren auf dem Artikel Porreres vom 11.10.2019 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU-Lizenz [34 KB] für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Die Fotos "Erinnerungsstein für den 1936 hingerichteten Bürgermeister von Porreres - Autor: Christian Michelides" - "Santuari de Monti-Sión (ehemaliges Kloster und Schule - 2 Fotos) - Autor: Asurnipal" sind lizenziert unter der Creative Commons "Attribution-ShareAlike 4.0 International (CC BY-SA 4.0)".


Fotos aus Porreres



-Anzeige-





Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren