Puig de Randa

Mallorca - Puig de Randa
Mallorca - Puig de Randa Klosterkirche Santuari de Nostra Senyora de Cura - Eingangsbereich



Überblick

Mallorca - Puig de Randa
Mallorca - Puig de Randa ...ein Berg mit drei Klöstern - Foto: Wikipedia - Autor: Manfred Boelke - Lizenz: s.u.



Der Puig de Randa ist ein 542 Meter hoher Berg im Süden der Baleareninsel Mallorca. Seine markante Form ist weithin sichtbar und wirkt von weitem wie ein Tafelberg. Er erhebt sich zwischen den Orten Algaida und Llucmajor unvermittelt aus der Ebene. Dieser einzelstehende Berg, zu dessen Füßen das zur Gemeinde Algaida gehörende kleine Dorf Randa liegt, erhebt sich steil über der mallorquinischen Tiefebene und ist aus allen Richtungen schon von weitem gut zu erkennen. Vor allem die ballonartige Radarkuppel auf seiner Spitze macht den Puig de Randa unverwechselbar. Der Berg Randa wird nicht nur wegen der Aussicht besucht, sondern auch wegen der drei Klöster Santuari de Nostra Senyora de Gràcia, Ermita de Sant Honorat und Santuari de Nostra Senyora de Cura, die sich in verschiedenen Höhen auf diesem Berg befinden.





Mallorca - Puig de Randa
Mallorca - Puig de Randa Foto: Wikipedia - Autor: Manfred Boelke - Lizenz: s.u.


Er wird auch der „Heilige BergMallorcas genannt. Nach dem Kloster Santuari de Lluc ist dies die zweitwichtigste Wallfahrtsstätte der Insel. Der Berg kann erwandert oder über die fünf Kilometer lange Serpentinenstraße von Randa aus erreicht werden. Vor dem Eingangstor aus dem Jahre 1682 findet sich ein großer Parkplatz. Vom Gipfel ist der Blick über die Insel in Richtung Nordwesten bis zum Tramuntana-Gebirge, im Norden bis zur Bucht von Alcúdia, nach Osten über die Calas der Ostküste und in südlicher Richtung von der Bucht von Palma bis zur Mallorca vorgelagerten Insel Cabrera möglich.


Santuari de Nostra Senyora de Gràcia

Mallorca - Puig de Randa
Mallorca - Puig de Randa Santuari de Nostra Senyora de Gràcia


Das Santuari de Nostra Senyora de Gràcia (kurz: Santuari de Gràcia) ist das unterste der drei Klöster, die auf dem Puig de Randa liegen. Es wird erreicht durch eine Toreinfahrt, die etwa 1,3 Kilometer nach Verlassen des Dorfes Randa, auf der rechten Seite auftaucht. Dieses ist zwar das kleinste, aber wahrscheinlich auch das schönste von allen Randa-Klöstern. Das Santuari hat seine Wurzeln in einer Wallfahrtskapelle, die im 15. Jahrhundert unter Einbeziehung einer Höhle unterhalb einer Steilwand von Franziskanern errichtet wurde. Ab Mitte des 16. Jahrhunderts lebten hier zwei Franziskaner ständig und schufen die erste Einsiedelei. Heute ist von der ursprünglichen Wallfahrtskapelle nur noch die Apsis erhalten, die sich in der ersten Kapelle auf der linken Seite befindet.


Mallorca - Puig de Randa
Mallorca - Puig de Randa Santuari de Nostra Senyora de Gràcia


Die neue, bis heute erhaltene Kirche, wurde zwischen 1622 und 1691 errichtet. Das wichtigste Stück in dieser kleinen Kirche ist eine Marienfigur von Gabriel Mòger, einem berühmten mallorquinischen Maler und Bildhauer des 15. Jahrhunderts. Die letzten größeren Umbauten an dem Komplex fanden Anfang des 20. Jahrhunderts unter Mitwirkung des berühmten katalanischen Architekten und Baumeisters Antoni Gaudí statt. Im Jahre 2005 war dieses Kloster wegen Sicherungsarbeiten nach einem Bergrutsch monatelang für Besucher gesperrt. Es wurde bei der Gelegenheit auch total renoviert und strahlt heute in neuem Glanz. Unmittelbar am Eingang zum Gelände des Heiligtums steht das denkmalgeschützte Kreuz Creu des Santuari de Gràcia. [1]



Randa (Mallorca)

...das Dorf Randa (Algaida, Mallorca) - Ansicht aus der Sierra de Galdent - eingebunden über Wikimedia Commons



Ermita de Sant Honorat

Mallorca - Puig de Randa
Mallorca - Puig de Randa Ermita de Sant Honorat - Foto: Wikipedia - Autor: Manfred Boelke - Lizenz: s.u.


Die Ermita de Sant Honorat ist eines von drei Klöstern auf dem Puig de Randa auf der Baleareninsel Mallorca. Verlässt man das zu Algaida gehörige Dorf Randa auf der Straße, die auf den Berg führt (Calle de Cura, MA-5018), so kommt man nach etwa 2,3 Kilometer an einen Weg, der im spitzen Winkel auf der rechten Seite abzweigt. Ihm folgend steht man nach wenigen Metern vor dem Kloster. Ritter Arnau Desbrull bat im Jahre 1394, nachdem er 30 Jahre als Einsiedler auf dem Berge Randa gelebt hatte, den Bischof von Mallorca um Erlaubnis, an dieser Stelle eine Kapelle zu Ehren Sant Honorats zu errichten.


Mallorca - Puig de Randa
Mallorca - Puig de Randa Ermita de Sant Honorat - Interior - Foto: Wikipedia - Autor: Frank Vincentz - Lizenz: s.u.


Aufgrund ihres schlechten Zustandes wurde die alte Kirche im Jahre 1670 durch die neue, bis heute bestehende ersetzt. Von dem ursprünglichen Gotteshaus ist nur noch eine Steintafel innen oberhalb des Eingangsportals geblieben. Das dahinter befindliche Kloster wurde 1890 von einigen Brüdern der „Missioneros de los Sagrados Coracones“ gegründet. Außer der Kirche ist das Gelände für unangemeldete Besucher nicht geöffnet. Das nur noch von einigen pensionierten Ordensbrüdern bewohnte Sant Honorat bietet heute Platz und Übernachtungsmöglichkeiten, vor allem für Seminargruppen. Es gibt zwei Seminarräume und Zimmer für rund 22 Teilnehmer. [2]


Santuari de Nostra Senyora de Cura

Mallorca - Puig de Randa
Mallorca - Puig de Randa Kloster Santuari de Nostra Senyora de Cura - Eingangsbereich


Das Kloster Santuari de Nostra Senyora de Cura (kurz: Santuari de Cura) liegt auf der Spitze des Puig de Randa auf der Baleareninsel Mallorca in Höhe von 542 Metern zwischen den Gemeinden Algaida und Llucmajor. Der einzelstehende Berg, zu dessen Füßen das zur Gemeinde Algaida gehörende kleine Dorf Randa liegt, erhebt sich steil über der mallorquinischen Tiefebene und ist aus allen Richtungen schon von weitem gut zu erkennen. Die Spitze des Berges wird nicht nur von dem Kloster Cura, sondern....

Wetere Informationen zum Kloster Santuari de Nostra Senyora de Cura auf der Insel Mallorca finden Sie hier....!


Randa

Mallorca - Randa
Mallorca - Randa Ansicht der Dorfmitte von Randa


Randa ist ein kleines Dorf in der Gemeinde Algaida (etwa 4 Kilometer südlich von Algaida) auf der Insel Mallorca in Spanien. Das Dorf befindet sich in der Zentralebene von Mallorca- auch Es Pla oder Pla de Mallorca genannt. Der Ort liegt unterhalb des Berges Puig de Randa, auf dem sich zwei berühmte Klöster befinden und eine Einsiedelei (Ermita). Der Berg ist berühmt für seine lange Pilgergeschichte, die im Jahr 1274 aufgrund einer Vision von Ramon Llull (1232 – 1316) begann....

Wetere Informationen zum kleinen Ort Randa auf der Insel Mallorca finden Sie hier....!


Algaida

Mallorca - Algaida
Mallorca - Algaida Mühle in Algaida - Foto: Wikipedia - Autor: mateu mulet - Lizenz: s.u.


Algaida ist eine Gemeinde der spanischen Baleareninsel Mallorca. Sie besitzt eine Fläche von 89,70 Quadratkilometer mit 5642 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019). Im Jahr 2006 betrug der Ausländeranteil an der Bevölkerung 12,0 % (521), der Anteil deutscher Einwohner 4,2 % (184). Zur Gemeinde Algaida gehören folgende Orte: Algaida (2664 / 4171 Einwohner) - Pina (429 / 543 Einwohner) - Randa (85 / 113 Einwohner). Die Einwohnerzahlen in Klammern stammen vom 1. Januar 2008....

Wetere Informationen zur Gemeinde Algaida auf der Insel Mallorca finden Sie hier....!




Typisch Mallorca

Quellenhinweise:

Mallorca - Puig de Randa
Mallorca - Puig de Randa Santuari de Nostra Senyora de Cura - Klostergebäude


1.: Die Informationen zur Geschichte des Santuari de Nostra Senyora de Gràcia in Algaida basieren auf dem Artikel Santuari de Nostra Senyora de Gràcia vom 16.01.2018 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU-Lizenz [34 KB] für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

2.: Die Informationen zur Ermita de Sant Honorat stammen aus der Wikipedia, zuletzt abgerufen am 25.01.2020!

Die Fotos "Teaserfoto: Panorama Puig de Randa - Autor: Migi1984" - "...ein Berg mit drei Klöstern; Puig de Randa; Ermita de Sant Honorat; (3 Fotos) - Autor: Manfred Boelke" - "Ermita de Sant Honorat - Interior - Autor: Frank Vincentz" sind lizenziert unter der Creative Commons "Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported".


Fotos Puig de Randa



-Anzeige-





Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren